Kampfmittelbeseitigung

– eine umfassende Dienstleistung –

Kampfmittelbergung bedeutet nicht nur das Orten und Freilegen von Kampfmitteln, Waffen und Munition, sondern im Vorfeld eine Recherche hinsichtlich der zu erwartenden Belastungen und deren Ausmaße.

Diese erfolgt in der Regel durch die Auswertung von Luftbildern, historischen Unterlagen und gegebenenfalls dem Anlegen von Testfeldern. Hierbei hat sich die enge Zusammenarbeit zwischen Auftraggebern, den staatlichen Kampfmittelräumdiensten und Ingenieurbüros, die ihren Arbeitsschwerpunkt im Altlastenbereich haben, bewährt.

Die Sondier- und Bergungsarbeiten erfolgen gemäß dem Sprengstoffgesetz sowie den berufsgenossenschaftlichen Richtlinien. Als aktives Mitglied der Güteschutzgemeinschaft Kampfmittelräumung Deutschland e.V. steht Arbeitssicherheit und Qualität an 1. Stelle. Die Arbeitshilfe Kampfmittelräumung von Bund und Ländern wird ebenfalls angewandt. Unsere Sicherheitsfachkraft sowie die technischen Einsatzleiter überwachen kontinuierlich sämtliche Leistungen.

Diese bieten wir von 6 Standorten aus europaweit an. Unseren Feuerwerkern und Sprengmeistern steht für alle Aufgabenstellungen modernste Ortungs- und Bergungstechnik zur Verfügung.

Die Dokumentation erfolgt in Zusammenarbeit mit unseren Vermessern präzise und kurzfristig.

Als Rahmenvertragspartner von Kampfmittelräumdiensten und Behörden können auch Sie von unserer Struktur profitieren. Durch kontinuierliche, interne sowie externe Ausbildung unserer Mitarbeiter schaffen wir Nachwuchs für zukünftige Aufgaben.

Der Schutz von Mensch und Umwelt hat bei der KMB GmbH oberste Priorität.

Kampfmittel Bergung GmbH